Meilleurs voeux pour cette belle année 2019 !


Expression des General-Großmeister

 

Liebe Freunde,

Diese paar Zeilen, um die brüderlichen Bezichumgen zu eröffneu...


Das Freimaurertum definiert sich als eine vielschichtige oder plurale Gesellschaft. Obwohl es eigentlich nicht unbekannt ist, dass die Kammer von Misraim im Schoß der Großen Weltloge von Misraim (um 1784 in Frankreich gegründet) wiederbelebt wurde, geriet sie Anfang des letzten Jahrhunderts etwas in Vergessenheit. Und das ist ganz normal.

Am Anfang des französischen Freimaurertum arbeiteten jedoch nur vier Bruderschaften zusammen und trafen sich sogar monatlich, um an der Errichtung/von Niederlassungen des Freimaurertums in Frankreich zu arbeiten. Es handelte sich um :

    » le Suprême Conseil (Rite Écossais anc. et acc.), 1725
    » le Grand Orient de France, 1772
    » la Grande Loge de Misraïm, 1803
    » la Grande Loge Symbolique Écossaise, 1880

Das Freimaurertum verstand sich als allgemein gültig. Diese Allgemeingültigkeit basierte jedoch nicht auf Gleichheit und sprachliche, kulturelle, ethnische, rituelle Uniformität, auch im Glauben, sondern gerade auf Vielfalt und Verschiedenheit. Gemäß dieser Wertvorstellung hat der gesamte Orden, vertreten durch all seine Bruderschaften, die Allgemeingültigkeit angenommen und ihr zugestimmt, sich des weiteren zu den Unterschieden bekannt und hat daraus paradoxerweise einen Grundstein für die Vereinigung der Freimaurer gelegt.

Wenn das Freimaurertum eine Chance in der Welt von Morgen haben soll, sind wir der Meinung, dass die Grundregel für alle Ordensmeister sein muss, den Geist der Eintracht und Harmonie, den Geist der Freundschaft und Brüderlichkeit siegen zu lassen. Und das immer, zumindest soweit es möglich ist. Ohne diese geistigen Werte ist kein Leben im Sinne der Menschlichkeitet und des Freimaurertums in den Reihen der Freimaurer möglich.

Die Aufgabe ist langwierig, schwierig und sie wurde in den letzten Jahren so oft bedroht, aber an ein Aufgeben ist nicht zu denken, denn die Verwirklichung dieses Ideals rechtfertigt das freimaurerische Wirken, ja erschafft den Freimaurer und bringt den Mensch zurück auf Werte wie Arbeit, Freundschaft und Gemeinschaft.

 

Während es in den letzten Jahren unterzeichnet einige grundlegende Verträge der gegenseitigen Anerkennung zwischen der Grande Loge de Mizraim Welt und anderen großen Freimaurer-Organisationen in Frankreich und in der Welt.


Pierre-Philippe BAUDEL
Grand Conservateur Général
du Rite de Misraïm